LSE Space GmbH > Öffentliches Verfahrensverzeichnis
Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Verfahrensverzeichnis für jedermann (§ 4g Abs. 2 BDSG)

I. Angaben zur verantwortlichen Stelle (§ 4e Satz 1 Nr. 1-3 BDSG)

Nr. 1 Name oder Firma der verantwortlichen Stelle: LSE Space GmbH

Nr. 2 Leiter der verantwortlichen Stelle und der Datenverarbeitung:
Geschäftsführung: Daniel Gestal, Nicholas Priborsky
Leiter Datenverarbeitung: Nicholas Priborsky

Nr. 3 Anschrift der verantwortlichen Stelle: Argelsrieder Feld 22, 82234 Weßling

II. Angaben zu den Verfahren automatisierter Verarbeitung (§ 4e Satz 1 Nr. 4-8 BDSG) 

Nr. 4 Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:

Unternehmenszweck: Die LSE Space GmbH ist seit 1990 beratend im Bereich Ingenieurwesen tätig und unterstützt unter anderem die europäische Raumfahrtindustrie und verschiedene Raumfahrtagenturen mit Expertise im Betrieb von Satelliten und Raumfahrzeugen.

Zweck der Datenerhebung, -verarbeitung oder –nutzung: Personenbezogene Daten werden im Rahmen der Geschäftskunden-, Lieferanten und Personalverwaltung erhoben, verarbeitet und genutzt.

Nr. 5 Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten- oder Datenkategorien:

Personengruppe Daten/Datenkategorie

Bewerber, Mitarbeiter, Rentner, andere Anspruchsberechtigte

Planungs-, Vertragsstamm- und Abrechnungsdaten

Geschäftskunden

Ansprechpartner, Adressen, Vertrags- und Zahlungsdaten
Lieferanten Ansprechpartner, Adressen, Vertrags- und Zahlungsdaten
 

Nr. 7 Regelfristen für die Löschung der Daten: Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf gesetzlicher oder vertraglicher Aufbewahrungsfristen.
Sofern Daten hiervon nicht betroffen sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke entfallen sind.

Nr. 8 Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten: Eine Übermittlung in Drittstaaten findet nicht statt und ist z. Zt. auch nicht geplant. Sofern eine Datenübermittlung in Drittstaaten in Ausnahmefällen erforderlich sein sollte, erfolgt diese nur nach Maßgabe der gesetzlichen Zulässigkeitsvorschriften gemäß §§ 4b und 4c BDSG.